65 m² Ferienwohnung
mit Loggia in Herborn

  4 Personen   |     Bett und Schlafsofa   |     voll ausgestattete Küche   |     1 Bad

JANSSEN FERIENWOHNUNG UND VERMIETUNG

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Ferienwohnung!

Unsere Nichtraucher Ferienwohnung befindet sich in der Altstadt von Herborn, direkt an der historischen Stadtmauer, unterhalb der Corvin’schen Druckerei aus dem 16. Jahrhundert. Sie wurde 2017 aufwendig saniert und steht nun Gästen aus aller Welt als Unterkunft zur Verfügung. Fußgängerzone, öffentliche Verkehrsmittel, Cafés, Restaurants, etc. sind fußläufig erreichbar.

 

Vor dem Haus gibt es einen großen öffentlichen Parkplatz, der nachts und an den Wochenenden gebührenfrei benutzt werden darf. Während der Woche findet man auf dem Seitenstreifen der Nassaustraße immer einen gebührenfreien Parkplatz. Zum Be- und Entladen können Sie bequem vor die Haustür fahren.

Unsere Ferienwohnung

Impressionen

Gute Lage zu fairen Preisen

Unsere Preise und Leistungen

  • Bis 2 Personen

    60 € / Nacht

  • Jede weitere Person

    10 € / Nacht

  • Endreinigung für bis zu 2 Personen

    30 €

  • Endreinigung für bis zu 4 Personen

    40 €

Dieser Service ist für Sie inklusive:

  • Wöchentliches Wechseln der Handtücher

  • Zweiwöchentliches Wechseln der Bettwäsche

  • Heizung, Wasser, Strom

  • WLAN, Kabelfernsehen und Radio

Rabatte

Wenn Sie die Wohnung über einen Zeitraum von 14 Tagen benötigen, ist der Preis verhandelbar. Dies gilt nur für den Übernachtungspreis, nicht für die Endreinigung.

Zwischenreinigung

Bei einer Mietzeit länger als 4 Wochen reinigen wir die Wohnung einmal im Monat gründlich. Für diesen Service berechnen wir bei 2 Gästen 30 €, für 3 oder 4 Gäste 40 €.

Eine Ferienwohnung mit Geschichte

Die Historie des Hauses

Rückerts Scheuer, so nannten die Herborner das Gebäude, welches direkt an der historischen Stadtmauer unterhalb der geschichtsträchtigen Corvin´schen Druckerei liegt, wo die von Johnnes Piscator 1602 übersetzte Bibel, (Piscator-Bibel) viele Jahre gedruckt wurde. Den Namen bekam das im 19. Jahrhundert erbaute Gebäude, weil es viele Jahrzehnte zur Aufbewahrung von Heu und Stroh diente.
Wahrscheinlich anlässlich der Hochzeit seines Sohnes mit der Tochter des damaligen Schuldirektors Schuhmann überschrieb Wilhelm Rückert die Scheune seinem Sohn Erich Rückert im Jahr 1925. Dieser stockte es 1928 auf und aus der Scheune wurde ein stattliches Mehrfamilienhaus direkt im Herzen von Herborn.


Direktor Schuhmann, den Großvater der letzten Besitzerin, (Frau Gräfin von Vitzthum geb. Rückert) kann man heute zusammen mit 2 weiteren alteingesessenen Herbornern als Bronzestatue auf dem Marktplatz von Herborn begutachten, unschwer an seinem Hut und an seiner Aktentasche zu erkennen. Die beiden anderen Herren sind Herr Nicodemos, den man an seinem Stock in der Hand und einem wohlgenährten Bauch erkennt und Herr Hoffmann, der in Herborn auch als Pumpen-Hoffmann bekannt war.
Die Bronzefiguren, sowie die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich nur 5 Gehminuten von „Rückerts Scheuer“ entfernt.


Wir erwarben dieses schöne Gebäude im Jahr 2011 mit dem Ziel es zu erhalten und ein Stück Geschichte wieder neu aufleben zu lassen. Die Wohnungen wurden aufwändig und liebevoll saniert und auf dem neuesten Stand gebracht. Heute wohnen viele Geschäftsleute, die temporär beruflich in Herborn engagiert sind, bei uns. Doch auch Touristen, die am Fuße des Westerwaldes wandern, Rad fahren oder schwimmen möchten, fühlen sich bei uns wohl und kommen immer wieder gerne zu Besuch.
Auch Sie sind herzlich willkommen!

Sie haben Interesse?

Kontaktieren Sie uns für die Terminplanung und Buchung via E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Barbara Janssen Ferienwohnung u. Vermietung

 Nassaustraße 3, 35745 Herborn

info@ferienwohnung-herborn.eu

 0170 7808780